Shakedown Records wird Team von SquareRadio.FM

Written by on 9. Februar 2018


Manifee, Kalifornien / Düsseldorf, NRW. Nachdem wir drei neuere Square Dance Labels in unser Team holten, sind wir nun stolz darauf, unser erstes alteigesessenes Label als Mitglied im Team „Square Dance Music“ begrüßen zu dürfen. Ab den nächsten Tagen könnt ihr erstmals bei uns einige der bekanntesten Singing Calls der Square Dance tanzenden Welt hören. Shakedown Records produzierten solche Evergreens wie „Brandy“, „Leap of Faith“, „Moondance“, „Sweet Home Alabama“ oder „That’s Life“ . Einige Singings werden noch immer auf den meisten Special Dances rund um den Globus gecallt. Vor allem „That’s Life“ in der begnadet gesungenen Version von Tony Oxendine ist bei den meisten Tänzern nach wie vor sehr im Ohr.

1988 gründeten sieben Caller ein Plattenlabel, um modernere Square Dance Music aufzunehmen. „Es dauerte ein paar Jahre, bis sich der eigene Sound entwickelt hat“, so Pat „aber das Motto bei Shakedown ist es, dem Original so ähnlich wie möglich zu sein.“
Im Laufe der Jahre gab es einige Veränderungen in der Stammbesetzung des Labels. Ein Teil der Caller zog sich aus Altersgründen aus dem Label zurück, und Michael Kellogg, Vic Kaaria und Bronc Wise wurden Teil von Shakedown Records. Ab Juni 1998 machte Shakedown Records eine Pause, im Herbst 2000 wurde Pat Carnathan einziger Eigentümer. Er traf die Entscheidung, den Verkauf von Vinyl-Schallplatten einzustellen und neue Singing Calls ausschliesslich über den digitalen Weg zu verkaufen. Somit war Shakedown Records das erste Label, das das gesamte Inventar zum Download zur Verfügung stellte.

Als Pionier im Musik-Verkauf ist es nur logisch, dass wir als Pioniere des Square Dance Radios ein Ohr auf seine Msuik haben. Ab nächster Woche könnt auch ihr endlich regelmäßig viele der Songs von Shakedown Records on air geniessen. Also…. Einschalten! 


SquareRadio.FM

Finest Country And Pop Music

Current track
TITLE
ARTIST