Shania Twain feiert atemberaubendes Comeback in München

Written by on 7. Oktober 2018


 

 

München. Die Country-Pop-Sängerin kommt voller Zuversicht zurück. Es ist lang her, als sie in den 90ern mit ihrer starken Stimme die Charts überrollte. Mit Hits wie „That don’t impress me much“ wurde sie ein gefeierter Weltstar und galt lang als populärste Vertreterin des Country-Pop. Doch nach ihrem Album „Up“ im Jahre 2002 wurde es plötzlich still um sie, denn sie litt unter Borreliose; eine Infektionskrankheit griff ihre Stimmbänder an. Nun hat sie es nach langen Therapien geschafft, ihr Comeback vorzubereiten und kann voller Zuversicht sagen: „Life Is About To Get Good“ – denn so heißt die aktuelle Hitsingle vom Album „Now“.

Für drei Termine ist Shania Twain in Deutschland unterwegs. Auftakt war am vergangenen Freitag ihr Konzert in der Münchener Olympiahalle vor ausverkauften Rängen. Knapp 15.000 Besucher freuten sich auf Klassiker und neue Songs und wurden nicht enttäuscht.
So eine Bühnenproduktion hat man von Shania noch nicht gesehen: Auf riesigen LED-Würfeln tanzt Shanias Silhouette im Video, während sie selbst in schwindelerregender Höhe auf der Bühne eine Performance liefert, die einem den Atem stocken lässt. Shania ist nunmal ein Weltstar. „Life’s About To Get Good“! Das ist ein Versprechen, dass die Country-Pop-Ikone auf jeden Fall während der Show einlöst. München hörte ihre Superhits wie „That Don’t Impress Me Much“ und Klassiker wie „Come On Over“. Und am Ende der Show hieß es dann „Lets go girls“. Na klar: „Man! I Feel Like a Woman!“ Mehr geht nicht.

Vereinzelte Resttickets soll es noch geben:

06.10.: Lanxess Arena in Köln
10.10.: Sportpalais, Antwerpen, Belgien
11.10.: Ziggodome, Amsterdam, Niederlande
13.10.: O2 World, Hamburg

*tb/vw


SquareRadio.FM

Finest Country And Pop Music

Current track
TITLE
ARTIST